Mein Kirchenbeitrag

 

Danke für Ihre Unterstützung!

Ihr Kirchenbeitrag sichert unsere wertvolle Arbeit.

Hier erfahrt ihr, wie ihr aktiv zur Unterstützung unserer evangelischen Gemeinde beitragt.  Auf gesetzlich geregelter Grundlage erheben wir Kirchenbeiträge von unseren Mitgliedern . Diese finanziellen Beiträge spielen eine entscheidende Rolle dabei, unsere vielfältigen Verpflichtungen (Diakonie, Gebäudeerhaltung, Seelsorge, Personalkosten...) zu erfüllen. Eure Beiträge werden im Sinne der Gemeinschaftlichkeit eingezogen, um sicherzustellen, dass die finanzielle Last gerecht von allen Evangelischen getragen wird. Im Namen der Pfarrgemeinde möchten wir daher ein herzliches Dankeschön an all diejenigen richten, die durch ihren Kirchenbeitrag einen wertvollen Beitrag leisten!

 

Die Höhe des individuellen Kirchenbeitrags, einschließlich der Gemeindeumlage, wird gemäß den geltenden Ordnungen individuell berechnet. Die Bemessungsgrundlage basiert auf Einkommensnachweisen oder statistischen Daten. Es ist wichtig zu wissen, dass 29 % der Zahlungen direkt in unserer eigenen Gemeinde verbleiben und somit unmittelbar zur Finanzierung unserer lokalen Arbeit beitragen. Der verbleibende Betrag wird an die Gesamtkirche weitergeleitet, wobei ein Großteil in die Gehälter unserer Pfarrer*innen fließt. Dies bedeutet, dass eure Unterstützung letztendlich allen hier in Kufstein und Umgebung zugutekommt.

Mein Kirchenbeitrags-Rechner

Wissenswertes

Solidarisch aber nicht beliebig.

Um die Pfarrgemeinde Kufstein zu unterstützen und die Pfarrstelle zu finanzieren, leisten Gemeindemitglieder einen Kirchenbeitrag. Dieser Beitrag variiert je nach Einkommen und ist nicht für jeden gleich. Die Grundlage für die Beitragshöhe ist in einer Kirchenbeitragsordnung festgelegt. Ein zentraler Grundsatz besagt, dass jedes Mitglied der Kirchengemeinde ab dem 19. Lebensjahr 1% seines Jahreseinkommens abzüglich eines festen Betrags von 44,00 Euro als Kirchenbeitrag entrichten soll.

 

Ausnahmen, Freibeträge und Absetzbarkeitext

 

Wenn du dich noch in Ausbildung befindest oder Zivil- oder Präsenzdienst leistest, kannst du von der Kirchenbeitragspflicht befreit werden, sobald du deiner Pfarrgemeinde Bescheid gibst. Hierfür benötigst du eine Schulbesuchsbestätigung, eine Studienbestätigung usw. Es kann sein, dass du zunächst einen Kirchenbeitragsbescheid erhältst, aber keine Sorge, melde dich einfach so bald wie möglich bei deiner Pfarrgemeinde und kläre die Angelegenheit.

 

Wir berücksichtigen beim Kirchenbeitrag verschiedene Freibeträge, wie zum Beispiel für Kinder und Alleinverdiener. Auch ein fehlendes regelmäßiges Einkommen durch Arbeitslosigkeit oder Karenzzeiten wird bei der Berechnung deines Kirchenbeitrags berücksichtigt. Wichtig ist, dass du uns einfach Bescheid gibst und gegebenenfalls entsprechende Bestätigungen vorlegst. Bis zu 600,00 Euro deines Kirchenbeitrags kannst du außerdem steuerlich absetzen. Wenn du persönlich oder finanziell in Not bist, ist es für uns als Kirche selbstverständlich, deine Anliegen anzuhören. In solchen Fällen kannst du dich einfach bei uns melden, und wir werden gemeinsam versuchen, eine passende Lösung zu finden.

Kimberly Egger

Kirchenbeitrags-Management

Mein Name ist Kimberly Egger, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Kufstein. Seit Juni 2023 verstärke ich das Team unserer Pfarrgemeinde. Ich bein ein sehr offener und vielseitiger Mensch, liebe die Fotographie, Musik, Psychologie und Philosophie. 

Ich freue mich über weitere interessante Gespräche und spannende Geschichten unserer Mitglieder.

Andreas-Hofer-Straße 6, 6330 Kufstein
+43 5372 62687
+43 699 188 77 554
pg.kufstein@evang.at